gebrauchtwagenkauf

Gebrauchtwagenkauf leicht gemacht

Ein neues Auto soll her – doch welches es sein soll und was es können muss, weißt du nicht? Oder du hast ein Auto gekauft, welches im Nachhinein viel zu teuer war? Hilfe und Unterstützung findest du bei Steffen Schreck. Der ZDF-Gebrauchtwagenexperte und zertifizierte Mercedes Benz-Verkäufer ist seit 1999 in der Autobranche tätig und kennt sich bestens aus, was Kauf und Verkauf von Gebrauchtwagen angeht.

Von der Idee über die Finanzierung bis zur Zulassung

Kilometerstand, Getriebe, Leistung, Ausstattung – es gibt vieles zu entscheiden, wenn es um den Kauf eines Gebrauchtwagens geht. Sich festzulegen ist schwierig und bereitet so manches Kopfzerbrechen. Außerdem ist es ohne großes Hintergrundwissen oftmals auch schwierig zu beurteilen, ob ein Angebot wirklich seriös ist und ob das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt. All diese Ungewissheiten müssen nicht sein – beim Gebrauchtwagenseminar von Steffen Schreck werden alle Fragen rund um den Gebrauchtwagenkauf und –verkauf beantwortet.

Tipps, Tricks und das passende Angebot

Steffen Schreck hat bei seiner Arbeit als zertifizierter Mercedes Benz-Verkäufer viel gelernt. 14 Jahre in der Autobranche haben ihm gelehrt, dass es sich lohnt, etwas Zeit in die Autosuche zu investieren. In seinem kostenpflichtigen Seminar gibt er seine Erfahrungen weiter und zeigt, worauf beim Gebrauchtwagenkauf geachtet werden sollte. Auch die Tricks der Händler könnt ihr nach diesem Seminar durchschauen. Somit seid ihr für euren nächsten Gebrauchtwagenkauf gut gerüstet.

Den eigenen Wagen ohne Risiko verkaufen

Steffen Schreck zeigt euch außerdem, wie ihr ohne Risiko und sogar ohne die Angabe eurer Daten euer eigenes Auto verkaufen könnt. Häufig könnt ihr sogar einen besseren Preis erzielen als den, den euch ein Händler anbietet.

Die Veranstaltung:

Das Gebrauchtwagenseminar von Steffen Schreck ist einzigartig in Deutschland. Aus persönlichen Gründen hat Herr Schreck leider das Seminar absagen müssen. Im Februar/März ist allerdings eine Wiederholung des Seminars geplant. Weitere Infos gibt es dann hier!

Die Teilnahme am Seminar ist kostenpflichtig; die Teilnahmegebühr beträgt 59,50 EUR.

Frauen tunen anders als Männer

Das liegt nicht zuletzt daran, dass Frauen einen eigenen Stil beim Tunen an den Tag legen, der sich von den männlichen Kollegen etwas abgrenzt. Wenn sich Frauen auf Tuningsuche begeben, erkundigen sie sich ganz bewusst nicht nach dem stärksten Motor, den dicksten Bässen und der neusten Hightech. Frauen lieben das Detail und die optischen Reize beim Tuning. Männer legen mehr Wert auf das, was unter der Haube ist: Das Äußere des Autos muss dabei nicht mit verschönert oder erneuert werden.
Frauen interessiert aber gerade das. Die Außenlacke sind raffiniert und mit vielen Details ausgeschmückt, die Innenausstattung wird komplett überholt und die Felgen verziert. Frauen sind hierbei auch farbgewaltiger: Rosa, Himmelblau oder ein zartes Lila dürfen da gern Verwendung finden, ebenso wie weibliche Elemente wie florale Muster, Schmetterlinge und Strasssteine. Sicher, so ein Auto würden Männer nicht unbedingt fahren, doch sprechen sie den Damen für die Eigeninitiative durchaus ihr Lob aus. Preise gehen immer häufiger an Frauen und mit den weiblichen Angeboten wird die Szene für die weibliche Bevölkerung immer attraktiver.

 

Weitere Beiträge
carglass mobile branche
Carglass: mobil mit der Mobile Branch