So machst Du das Beste aus den warmen Sommerabenden – Gemütlich machen im eigenen Garten

So machst Du das Beste aus den warmen Sommerabenden – Gemütlich machen im eigenen Garten

Der Sommer steht bereits in den Startlöchern. Schon jetzt klettern die Temperaturen weit über 30 Grad. Da kann der Alltag schnell mal zur Zerreißprobe werden, wenn die kleinen Hilfsmittel wie Klimaanlagen, Erfrischungstücher oder gekühlte Getränke keine Abkühlung mehr verschaffen. So wird der Wocheneinkauf, der tägliche Weg zur Arbeit, der Haushalt oder die Gartenarbeit zu einer täglichen Herausforderung.

Besonders nach sehr warmen und anstrengenden Tagen freuen wir uns umso mehr im heimischen Garten oder dem Balkon zu entspannen und die lauen Sommerabende mit dem Partner, Freunden oder der Familie ausklingen zu lassen. Vor allem, wenn die Sonne untergeht oder gerade untergegangen ist, sinken die Temperaturen und eine tolle Sommerabend-Atmosphäre entsteht.

Um den Sommerabend abzurunden fehlen nur noch der gemütlich gestaltete Garten oder Balkon.
Mit wenigen Handgriffen und einem kleinen Budget ist es möglich aus Deinem tristen Garten eine beneidenswerte Wohlfühloase zu gestalten.
Beginne mit der Wahl der richtigen Pflanzen, damit Du auch lange Vergnügen an Deiner Gartenoase hast. Ist Dein Garten der prallen Sonne ausgesetzt oder liegt er den ganzen Tag im Schatten? Für jede Möglichkeit gibt es die passenden Pflanzen. Besonders Pflanzen wie Geranien, Petunien oder Zauberglöckchen vertragen hervorragend volle Sonneneinstrahlung. Liegt Dein Garten im Schatten, so solltest Du zu Rodgersia, Christ- und Lenzrosen oder Funkien greifen. Abgerundet wird die Gestaltung mit tollen Blumentöpfen oder Pflanzkübeln.
Tipp: Wenn Du Deine Pflanzen morgens gießt, bevor die Sonne scheint, überstehen sie die Wärme besonders gut.
Wenn Du zufrieden mit der Bepflanzung bist geht es weiter mit der passenden Dekoration.
Von Kerzen und Kerzenhaltern über Gläser und passenden Getränkespender, bis hin zu sommerlichen Strohhalmen, die Deinen Sommercocktail noch einmal aufwerten. Ob bunt oder schlicht, Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.
Du magst besonders eine mediterrane Dekoration? Dann kannst Du auf Akzente wie Makramees, Lampions oder Blumenkübel in Terracotta-Optik setzen und schon bald hast Du Deine eigene Finca-Atmosphäre.
Ein besonderes Highlight kannst Du mit Lichterketten setzen. Spanne sie von Baum zu Baum oder befestige Sie an einem Pflanzengitter und schon sieht Dein Garten noch ein wenig gemütlicher aus.

Ob ein Grillabend, ein Spielabend mit Deinen Liebsten oder ein Abend mit Deinem Lieblingsgetränk und einem spannenden Buch – ab sofort kannst Du Deinen Abend im gemütlichen Garten oder auf dem Balkon ausklingen lassen.

Also: Nutze die Zeit und mache aus Deinem Garten eine Wohlfühloase und lade Deine Freunde ein

Weitere Beiträge
licht im garten
Licht im Garten