frauen legen anders an

Frauen legen ihr Geld anders an als Männer

Wenn es um Geldanlagen geht, sind Frauen oftmals defensiver als Männer. Sie handeln überlegter, sind risikobewusster und legen ihr Geld dementsprechend vorsichtiger an.

In einem Artikel in der Finanzbeilage INVEST (Süddeutsche Zeitung 19.04.2012) berichtet Finanzexpertin Gabriele Radl, die in ihrem Berufsalltag seit über zwanzig Jahren Frauen und Männer bei der Wahl der geeigneten Geldanlage berät, über ihre Erfahrungen mit Frauen im  Finanzsektor: „Frauen wägen stärker ab, das heißt aber nicht, dass sie ängstlich sind. Sie gehen Risiken bewusster ein und oftmals erzielen sie mit dieser überlegten Handlungsweise große Erfolge.“

Gerade aufgrund der ausführlichen Beratungsgespräche, in denen Risiken und Renditeziele schonungslos auf den Tisch kommen, fühlen sich viele Frauen bei Gabriele Radl gut aufgehoben. Rund 80 Prozent ihrer Kunden sind weiblich. Ob Altersvorsorge, Risikoabsicherung oder Geldanlage – in persönlichen Gesprächen werden zuerst die individuellen Wünsche und Ziele abgefragt. Auf dieser Grundlage wird dann ein maßgeschneidertes Vermögenskonzept erstellt und Tipps für geeignete Geldanlagen gegeben.

Mehr Informationen rund um Finanzberatung und den Kontakt zu Gabriele Radl gibt es unter www.fgr-finanzen.de.

Weitere Beiträge
... oder mit mehr Risiko?
Kapitalanlagen ändern sich