Das Informationsportal von Frauen für Frauen. Seit 2007.

Upcycling-Ideen rund um den Weihnachtsstern

In den letzten Wochen des Jahres hat er seine Hochsaison: Der Weihnachtsstern. Egal ob in rot, weiß oder anderen, bunten Farben – mit seinen sternförmigen Blättern passt er einfach perfekt zur Weihnachtszeit und eignet sich super als Deko.  Er passt außerdem auch perfekt zu einigen Upcycling-Ideen, die du ganz einfach nachmachen kannst.

Schwebende Weihnachtssterne

Lass deine Weihnachtssterne doch einfach mal von der Decke hängen! So sparst du Platz und hast garantiert einen tollen Blickfänger. Super als Vasen eignen sich zum Beispiel ausgediente Plastikflaschen. Kürze sie einfach um die Hälfte und hänge dann das obere Ende mit dem Verschluss nach unten auf. Dann den Verschluss zu drehen, Wasser einfüllen, ein paar Weihnachtsstern-Blätter rein, fertig!
Auch aus Konservendosen kannst du tolle Hängegefäße machen: Hierfür benötigst du am besten kleine Dosen, in die du dann am oberen Rand zwei gegenüberliegende Löcher bohrst. Durch diese ziehst du einen Bindfaden und verknotest ihn so, dass er nicht heraus rutschen kann. Anschließend kannst du die Dosen von außen nach Herzenslust bekleben und dekorieren. Wenn du mit dem Dekorieren fertig bist, kannst du die Sterne in das Töpfchen stellen und diesen aufhängen.

Sternendekoration zum Verschenken

Natürlich kannst du die Weihnachtssterne auch super verschenken. Hierfür eignen sich beispielsweise alte Tassen oder Saucieren als individuelle Blumentöpfe – ein echter Blickfang!
Eine weitere tolle Idee ist der Weihnachtsstern im CD-Hüllen-Outfit. Hierfür benötigst du fünf leere, transparente CD-Hüllen, Kiefernadeln, zwei Grußkarten und Heißkleber. In zwei der Hüllen kommen die Kiefernadeln, in zwei andere die Grußkarten, die fünfte Hülle wird als Boden verwendet. Nun klebst du die CD-Hüllen mit dem Heißkleber zusammen – sobald alles getrocknet ist, kannst du den Weihnachtsstern in die Mitte stellen. Ein zusätzlicher Übertopf schützt hier vor Verschmutzungen und eventuell überlaufendem Gießwasser.

Hat dir dieser Beitrag gefallen?
Dann folge uns doch auf Facebook oder melde dich doch zu unserem Newsletter an und verpasse nie mehr die neusten Beiträge, Tests und Aktionen.