abzocke im internet

Abzocker im Internet

Vorsicht Betrug! Das Internet bietet unglaubliche Möglichkeiten. Denkt nur einmal daran, was wir früher gemacht haben, wenn wir eine Telefonnummer gebraucht haben, eine Adresse gesucht haben, oder Öffnungszeiten von einem Geschäft wissen wollten. Diese grenzenlosen Möglichkeiten nutzen aber auch Betrüger für sich.

Damit ihr auf kein schwarzes Schaf im Internet herein fallt, haben wir hier die wichtigsten Dinge zusammengestellt, auf die ihr achten solltet.

Egal, was ihr sucht Rezepte, Tipps, Tests oder Formulare. Kritisch wird es vor allem, wenn ihr etwas downloaden möchtet. Grundsätzlich solltet ihr vor dem Herunterladen einer Datei die Vertrauenswürdigkeit des Anbieters checken, denn schließlich geht es nicht nur um euer Geld, sondern auch darum, dass die Datei virenfrei ist.

Die Internetabzocker suggerieren auf ihren Seiten, dass die angebotenen Dienste kostenlos sind. Ganz unten, kaum lesbar steht dann oft eine horrende Summe, teilweise ausgeschrieben (einhundertsechzig Euro). Die Kosten werden bewusst so versteckt angegeben, dass man als User in die Falle tappen muss. Dass ihr an einen Abzocker gelangt seid, erfahrt ihr dann erst bei der nächsten Kreditkartenabrechnung oder noch häufiger, wenn die Rechnung für ein Abo ins Haus flattert.

Weitere Beiträge
telefonwerbung
Telefonwerbung – die nervigen Anrufe