header Notebook oder Tablet

Notebook oder Tablet?

Ein Notebook (oder einen Laptop) zu besitzen ist längst nicht mehr selbstverständlich. Viele sind bereits auf moderne Tablet PCs umgestiegen, weil diese einige Vorteile gegenüber den Klapprechnern bieten. Womit du besser klarkommst ist natürlich eine persönliche Frage, aber vielleicht hilft dir der folgende Artikel.

Notebook

Notebooks sind deutlich leistungsfähiger als Tablets und (je nach Ausstattung) auch für aufwendige Spiele oder Anwendungen geeignet. Die Auswahl an Anwendungen, vor allem was das Arbeiten anbelangt ist um einiges größer. Für mobiles Schreiben ist die eingebaute Tastatur gut geeignet und bietet einen hohen Schreibkomfort, der das Tippen längerer Texte möglich macht. Der Bildschirm ist deutlich größer als bei Tablets und bietet somit mehr Platz zum Arbeiten. Außerdem haben die meisten Notebooks einen DVD- oder sogar Blu-ray-Player integriert, auf den man beim Tablet logischerweise verzichten muss. Ein nicht zu unterschätzender Aspekt ist außerdem der Speicherplatz, der bei aktuellen Notebooks mindestens 500 GB beträgt, wohingegen die meisten Tablets nur 32-64 GB bieten. Notebooks mit guter Ausstattung sind meistens aber deutlich teurer und außerdem für den mobilen Gebrauch aufgrund der größeren Maße und des höheren Gewichtes ungeeignet.

Tablet PC

Tablets haben einen Touchscreen und sind deutlich kleiner als Notebooks. Die Bedienung ist aber leichter und ein Tablet lässt sich ohne Probleme in der Aktentasche oder im Rucksack verstauen.Von der Leistungsfähigkeit kommt es natürlich nicht an die eines Notebooks heran und die Auswahl an PC-Programmen ist (zumindest momentan) noch sehr beschränkt. Was den Unterhaltungsfaktor anbelangt schlägt das Tablet das Notebook aber um Welten. Egal ob Abends auf der Couch, beim Kochen oder im Garten – Tablets sind leicht und daher perfekt um sie überall hin mitzunehmen. Filme gucken, Musik hören, im Internet surfen oder lesen, alles ist möglich. Außerdem sind Tablets deutlich günstiger als Notebooks.

Convertible

Die perfekte Lösung ist augenscheinlich ein Convertible (auch „2 in 1-Gerät“ genannt), also ein Tablet mit abnehmbarer beziehungsweise ansteckbarer Tastatur. Ein Convertible verbindet die Leistungsfähigkeit und den Schreibkomfort eines Notebooks mit der Mobilität und Bedienungsfreundlichkeit eines Tablets. Der Preis für ein hochwertiges Gerät ist aber leider immer noch deutlich höher als für ein normales Notebook bzw. Tablet und leider muss man trotzdem häufig auch bei der Ausstattung Abstriche machen. Das wohl bekannteste Convertible ist das Surface von Windows-Hersteller Microsoft, dessen Preis sich (je nach Ausstattung) zwischen 800€ – 2000€ bewegt. Was das mobile Arbeiten anbelangt werden Convertibles bei Geschäftsleuten immer beliebter und wenn die Hersteller sich noch weitere innovative Technologien einfallen lassen, so wird das Tablet wahrscheinlich irgendwann das Notebook ablösen.

Weitere Beiträge
notebook oder pc
Notebook oder PC – wer braucht was?