Rasenmäher-Check im Frühjahr

Rasenmäher-Check im Frühling

Noch herrscht Ruhe an der Rasenfront. Mit dem frischen Grün im Garten freuen wir uns auf die erste Tasse Kaffee auf der Terrasse. Ein paar Tage Sonne und Frühlingsregen – und Mähen ist wieder angesagt. Zeit für den Frühjahrscheck der Gerätschaften. Wer das nicht schon im Herbst erledigt hat, befreit erstmal Akku- oder Benzinrasenmäher aus dem Winterquartier und dann von Grasresten und anderem Dreck. Dafür reicht in der Regel ein alter Handfeger. So wird die Sicht frei auf mögliche Roststellen. Auch sollten blockierende Räder gangbar gemacht werden.

Bei Benzinmähern wie dem Twinchip Modell von Stiga ist auf jeden Fall der Ölstand zu prüfen. Hat das Öl eine sehr dunkle Farbe, steht ein Wechsel an. Gleichzeitig empfehlen sich eine Luftfilterkontrolle und gegebenenfalls eine gründliche Reinigung, sonst gelangt schon beim ersten Einsatz Schmutz in Motor oder Vergaser. Wer weiß, wie´s geht, kümmert sich gleich noch um Zündkerze, Keilriemen und Bowdenzüge. Letztere sorgen für Sicherheit und stellen den Mäher ab, sobald man den Haltebügel loslässt. Ansonsten kann der Fachmann helfen.

Allem voran aber gebührt dem Mähmesser die größte Aufmerksamkeit. Auch bei umsichtigem Gebrauch haben Steine und Äste die Klinge in der letzten Saison beansprucht und machen eine Wartung nötig – auch das eher ein Job für den Profi. Wer mit dem Akkumäher unterwegs ist, hat am besten schon im Herbst die neue Saison im Auge und den Akku aus dem Gerät entfernt. Die Aufbewahrung in trockenen Räumen bei rund 15 Grad, wie Keller oder Garage, erhöht auf jeden Fall die Lebensdauer. Und dann gibt’s da noch die Motorsense und den Rasentrimmer. Ein Blick aufs Gehäuse – zeigt der Mähkopf Risse? Ist die Fadenaufwicklung in Ordnung? Und wie sieht`s mit dem Schneidwerkzeug aus?

Die Kosten für Messerschliff und Auswuchten sind überschaubar. Eine Maschineninspektion nach gut 25 Betriebsstunden bzw. einmal pro Jahr ist nicht ganz billig (Benzinmäher ca. 50 Euro), hält einen der wichtigsten Gartenhelfer aber länger in Schuss.

Mehr Informationen über verschiedene Rasenmäher und deren Einsatzbereiche können unter www.stiga.de abgerufen werden.

Weitere Beiträge
ostertisch-deko
Ostertisch-Dekoration