Skifahrer
Skifahrer

Skiurlaub mit Kindern | Skiausrüstung mieten oder kaufen?

Der Skiurlaub steht bei sportlichen Eltern und Kindern hoch im Kurs. Ob in den Winterferien oder am Wochenende, Skifahren macht einfach Spaß! Im Skikurs mit professioneller Betreuung sind bereits die Jüngsten gut aufgehoben. An den meisten Skiorten warten auch noch viele andere Aktivitäten von der Rodelbahn bis zum Eislaufplatz oder Schwimmbad.

Allerdings stellt sich oft die Frage, ob es sich lohnt, für Kinder regelmäßig eine Skiausrüstung zu kaufen. Insgesamt können die Kosten relativ hoch sein. Zu den Ausgaben für Anfahrt und Unterkunft kommen die Kosten für die Skibekleidung, den Skikurs und den Skipass. Wenn dann noch jede Saison neue Skier und Skistiefel finanziert werden müssen, ist der Etat oft erschöpft. Als Alternative bietet es sich an, die Skiausrüstung zu mieten. Ein Skiverleih hat für alle Altersklassen Skier, Schuhe und sonstige Ausstattungen im Programm.

Skiausrüstung: leihen statt neu anschaffen

Generell sind die Kosten für eine Skiausrüstung nicht gerade niedrig. Die hohen Ausgaben schrecken Anfänger auf den Brettern ab und sind gerade für Familien ein großes Hindernis. Kinder wachsen sehr schnell – das bedeutet, nicht nur die Skibekleidung muss jedes Jahr ergänzt werden, auch Skistiefel und Skier stehen auf der Einkaufsliste. Eltern sind zwar selbst vom Wachstumsschub nicht mehr betroffen. Trotzdem können auch hier die teils hohen Kosten für die Ausrüstung eine negative Auswirkung haben.

Wer dagegen die Skiausrüstung bei einem Skiverleih wie SPORT 2000 rent mietet, kann stets mit einem guten und passenden Equipment rechnen. Als Faustregel gilt: Wer als Erwachsener regelmäßig Ski fährt und den ganzen Wintern ausnutzt, ist mit einer eigenen Ausrüstung besser dran. Für einmalige Skiurlaube pro Saison sind jedoch auch Erwachsene Personen mit der Miete bei einem Skiverleih gut beraten.

Für Kinder lohnt sich die Anschaffung einer eigenen Ausrüstung nur in bestimmten Fällen. Zum Beispiel dann, wenn die Familie in einem schneereichen Gebiet wohnt und das Kind viel Freizeit beim Skifahren verbringt. Bei mehreren Kindern können die Skier des älteren Kindes vom jüngeren Geschwisterkind übernommen werden. Das geht natürlich nur unter der Voraussetzung, dass die Ausrüstung technisch noch vollkommen intakt ist.

Der Skiverleih bietet Skier und Stöcke für den alpinen Skisport und den Langlauf. Schuhe, Helme und weitere Ausrüstungsteile können ebenfalls gemietet werden. Außerdem können Snowboards oder angesagte Fun-Geräte ausgeliehen werden. Beim Ausleihen vor Ort entfällt zudem der lästige Transport der sperrigen Skiausrüstung.

Das bietet ein guter Skiverleih

Du kannst bei einem Skiverleih die Ausrüstung für deine Kinder und dich selbst mieten. Möglich ist die Miete zum Beispiel für

– Ski
– Snowboard
– Langlaufski
– Schuhe
– Helme
– Fun Geräte

Die Vorteile liegen auf der Hand: Du bekommst eine technisch einwandfreie Ausrüstung. Die Ski, die im Verleih erhältlich sind, werden von den Mitarbeitern kontrolliert und bei Bedarf überholt. Die Mitarbeiter eines Skiverleihs haben die Fachkenntnis und das Wissen, um mithilfe von modernsten elektronischen Prüfgeräten die Skier zu prüfen. Du brauchst dich um nichts zu kümmern und kannst sicher sein, dass du eine voll einsatzfähige und rundum gepflegte Skiausrüstung erhältst.

Am besten informiert man sich vorab über die Kosten und den Ablauf. Die Buchung kann bei einigen Verleihern online erfolgen. Somit ist sichergestellt, dass im Skiurlaub mit Kindern die erforderliche Ausrüstung zur Verfügung steht. Wichtig sind auch Infos darüber, ob die Buchung kostenfrei storniert werden kann, etwa bei Schneemangel oder wenn du den Urlaub aus anderen Gründen absagen musst.

Das Ausleihen der Skiausrüstung ist grundsätzlich eine günstige Alternative zum Kauf. Sehr zweckmäßig ist diese Variante auch für alle, die zum ersten Mal auf den Brettern stehen. Macht Skifahren überhaupt Spaß? Ist der Sport für deine Kinder geeignet? Auf diese Weise kannst du problemlos testen, ob der Skiurlaub in Zukunft regelmäßig für dich und deine Familie infrage kommt.

Weitere Beiträge
offroad
Was braucht Frau für eine gelungene Offroad-Tour?