Noch schnell ein paar Tage in den Schnee

Noch schnell ein paar Tage in den Schnee – Skigebiete in Deutschlands Mittelgebirgen

Wenn du es im tiefsten Winter nicht in den Skiurlaub geschafft hast, kannst du dir bei schönstem Sonnenschein auch noch zwischen März und April ein paar tolle Tage im Schnee gönnen.

Viele fahren zum Skiurlaub in die Schweiz oder nach Österreich. Doch nicht immer musst du so einen langen Weg auf dich nehmen, um tolle Skigebiete zu erreichen. Wir haben hier die besten Wintersport-Gebiete in Deutschlands Mittelgebirgen für euch.

Das Skigebiet am Feldberg

Der Feldberg im Schwarzwald bietet mit die längste Skisaison in Deutschland. Hier liegt an 157 Tagen im Jahr Schnee. 16 Pisten sorgen am Feldberg für Vergnügen – eine Tageskarte kostet 31 Euro für Erwachsene.

Das Skigebiet Großer Arber

Das Skigebiet am Großen Arber ist das modernste Skigebiet im Bayrischen Wald. Zehn Kilometer Abfahrt bieten mit ihren vielen blauen Pisten optimale Voraussetzungen für Familien. Eine Tageskarte bekommst du für Erwachsene für 32 Euro, für Kinder 24 Euro.

Das Skigebiet Fichtelberg

Das Skigebiet am Fichtelberg ist das größte Skigebiet in Sachsen. Mit 15 Pistenkilometern und einem großen Funpark bieten sich vor allem für Freestyler perfekte Möglichkeiten. Eine Besonderheit des Skigebiets am Fichtelberg ist der Nachtskilauf, der jeden Freitag und Samstag angeboten wird. Die Tageskarte für Erwachsene kostet 25 Euro.

Das Skigebiet am Ochsenkopf

Entlang der Hänge des Ochsenkopfes im nordöstlichen Bayern erstrecken sich mehrere kleine Skigebiete, die aber alle mit einer Karte befahrbar sind. Eine Tageskarte für die 14 Liftanlagen kostet hier rund 20 Euro für Erwachsene.

Das Skigebiet Winterberg

Das bekannte Skigebiet in Nordrhein-Westfalen ist besonders für die nördlichen Regionen Deutschlands gut erreichbar. Die 20 Kilometer Piste sind sehr schneesicher und kosten für einen Erwachsenen 30 Euro am Tag.

Ihr seht – in Deutschlands Mittelgebirgen lässt sich gut und nicht allzu teuer Winterurlaub machen. Gerade außerhalb der Ski-Hauptsaison lassen sich noch kurzfristig und günstig schöne Unterkünfte ergattern. Also nichts wie los – Es ist noch nicht zu spät für einen spontanen Skiurlaub in Deutschlands schönsten Skigebieten.

Weitere Beiträge
header Alle Jahre wieder
Alle Jahre wieder… ruft der Weihnachtsmarkt!