Das Informationsportal von Frauen für Frauen. Seit 2007.

Prüf-Kuriosität zum GTÜ-Day Juli 2018

Newton lässt Grüßen

Nach dem ersten der drei Newton’schen Axiome der Mechanik, „verharrt jeder Körper im Zustand der Ruhe oder der geradlinig-gleichförmigen Bewegung, so lange keine äußere Kraft auf ihn einwirkt (und diesen Bewegungszustand ändert).“ Unser Foto erinnert ein wenig an das Bild der „Bremer Stadtmusikanten“, die in dem Märchen der Gebrüder Grimm zum Gespenst werden. Erinnern wir uns, dass Kraft das Produkt aus Masse und Beschleunigung ist, so bleibt zweifelhaft, ob die im Bild dargestellte Ladung den CTU „Cargo Transport Unit“ Packungsrichtlinien einer optimalen Ladungssicherung entspricht und bei einem Bremsmanöver nicht eigene Wege geht und zum wirklich lebensgefährlichen Gespenst wird.

Für eine sichere Fahrt in den Sommer-Urlaub:

Immer wenn eine längere Fahrt ansteht, sollte mindestens der Reifendruck geprüft werden. Am besten ihr macht einen kompletten Fahrzeug-Check vor der Fahrt in den Urlaub. Ausführliche Informationen, was alles überprüft werden sollte, könnt ihr im GTÜ-Ratgeber nachlesen.

Die GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung ist Deutschlands größte amtlich anerkannte Überwachungsorganisation freiberuflicher Kfz-Sachverständiger. Seit dem Jahre 1990 können Autofahrer und Kfz-Betriebe von der GTÜ die Hauptuntersuchung durchführen lassen. Mehr als jeder sechste Autofahrer bekommt seine Prüfplakette von GTÜ-Prüfingenieuren. Das GTÜ-Motto „Mehr Service für Sicherheit“ ist besonders für die Urlaubsfahrt wichtig.

Hat dir dieser Beitrag gefallen?
Dann folge uns doch auf Facebook oder melde dich doch zu unserem Newsletter an und verpasse nie mehr die neusten Beiträge, Tests und Aktionen.