Der internationale Führerschein

Du möchtest spontan im Urlaub ein Auto mieten und damit die neue Umgebung erkunden? Eigentlich gar kein Problem, wäre da nur nicht der internationale Führerschein, den du vor Ort benötigst. Bevor du verreist solltest du dich am besten darüber informieren, damit deinem Urlaubsglück nichts mehr im Wege steht. Wir erklären dir alles rund um das Thema internationaler Führerschein.

Was ist überhaupt ein internationaler Führerschein?

Der internationale Führerschein ist sozusagen die Übersetzung des nationalen Führerscheins. Er erleichtert Polizisten in einem anderen Land die Kontrolle. Der internationale Führerschein muss zusätzlich zu dem Nationalen vorgezeigt werden.

Wie beantragst du einen solchen Führerschein?

Du musst ihn an der Führerscheinstelle in deinem Wohnort beantragen. Er kostet dich 16 Euro und du musst Unterlagen wie den gültigen Personalausweis/Reisepass, biometrische Fotos und deinen nationalen deutschen Führerschein in Kartenform vorlegen.

Wie lange ist der internationale Führerschein gültig?

Er ist 3 Jahre lang gültig und an die Laufzeit deines „normalen“ Führerscheins angepasst.

 

Jetzt kannst du ohne Probleme in dein neues Abenteuer mit deinem Mietwagen starten!

Weitere Beiträge
gegen kälte
So kann die Kälte deinem Auto nichts anhaben