Alleine Reisen – Ängste, Gründe und Ziele

Alleine Reisen – Ängste, Gründe und Ziele

Alleine Reisen klingt für viele komisch. Wer eröffnet, dass er alleine reist, muss sich einigen Fragen stellen und leider befinden es viele als nicht normal. Viele meinen man reist alleine, weil man sich nicht mit anderen arrangieren kann oder einfach einsam ist, dabei gibt es weitaus mehr Gründe allein zu reisen.

Ich habe es probiert und ich bin absolut „Pro“ alleine Reisen. Es ist nicht nur schön, nur das tun zu müssen, was man tun möchte und mal nur auf sich zu achten, man lernt auch einiges über sich und merkt, wie gut man sich alleine zurechtfindet. Auch die Tatsache, ob man sich mit ich alleine wohlfühlt, wird so auf die Probe gestellt. Doch das bringt auch die ein oder andere Angst mit sich die aber zumeist unbegründet ist.

Ängste rund ums alleine Reisen

Die wohl größte Angst ist, dass man sich nicht zurechtfindet. Sollte man nun auch noch in ein anderssprachiges Land reisen, kommt die Sprachbarriere dazu. Doch in Zeiten von Smartphones sind diese Ängste wohl unbegründet. Fortbewegung kann online gebucht werden, über Google Maps findet man problemlos überall hin und auch übersetzen kann man mit dem Smartphone problemlos. Dann ist da die Angst, mit sich alleine nicht klarzukommen. Von den Gedanken überwältigt zu werden und in einem Fragenwirrwarr und Selbstzweifeln zu versinken. Vielleicht ist der Urlaub genau der richtige Zeitpunkt, damit Du Dich in Ruhe auseinandersetzen kannst. Andererseits solltest Du das nicht den ganzen Urlaub tun. Hilfreich sind hier Filme, ein Buch oder wenn Du einfach unter Menschen gehst. Hier bist Du eine Zeit lang abgelenkt. Doch beim unter Menschen sein wartet schon die nächste Frage, was denke diese von mir, wenn ich allein in Restaurant gehe? Die meisten werden Dich gar nicht bemerken und alle anderen werden nichts Schlechtes von Dir denken, denn was gibt es besseres, als in Ruhe gutes Essen zu genießen.

Ziele

Wenn Du Dich noch unsicher fühlst? Wie wäre es dann mit einem Wellnesstrip? In Deinem Hotel hast Du alles, was Du brauchst und Du kannst probieren, wie es ist Zeit, mit Dir zu verbringen. Ansonsten eignet sich auch ein Städtetrip hervorragend. Hier hast Du immer die Möglichkeit, Dich in der Stadt umzusehen und bist garantiert unter vielen Menschen.

Wenn Du gerne ins „Warme“ oder einfach ins Ausland möchtest, kann ich Dir von Herzen Griechenland oder Spanien empfehlen. In beiden Ländern wird sowohl die Landessprache als auch oft Deutsch und Englisch gesprochen. Um die Sprachbarriere brauchst Du dir also keine Gedanken zu machen. Dazu kommt das die Gastgeber in diesen Ländern äußerst freundlich und hilfsbereit sind.

Tipps

Nicht nur zum Geld sparen super, auch um Kontakte zu knüpfen, kannst Du gut in einem Hostel unterkommen. Hier kannst Du nette Zimmernachbarn haben, die Dir vielleicht Tipps geben können oder auch die ein oder andere Unternehmung mit Dir gemeinsam machen.

Kurzfristig kannst Du noch mehr Geld sparen. Über Ryanair gibt es Sonderangebote zu bestimmten Zielen. Wenn Du nicht wählerisch bist, kommst Du so weiter weg und zahlst ziemlich kleines Geld.

Sehenswürdigkeiten oder noch geheime Plätze entdecken. Die Instagram Ort Suche kann Dir dabei helfen, Orte zu finden, die Du an Deinem Ziel gerne sehen möchtest. Hier kannst Du Glück haben und bislang unentdeckte Plätze finden, aber auch Pech und in den reinsten Touristen Hotspot geraten.

Solltest Du Fragen zu diesem Thema haben, dann schreiben sie gerne an info@hallo-frau.de gerne machen wir einen zweiten Beitrag, der Deine Fragen beantwortet.