Das Informationsportal von Frauen für Frauen. Seit 2007.

Tipps für die erste Kreuzfahrt

Wenn dir deine erste Kreuzfahrt bevorsteht, dann ist die Aufregung und Nervosität verständlicherweise doppelt groß. Der Urlaub in Form einer Kreuzfahrt unterscheidet sich nämlich durch den ständigen Ortswechsel und die Atmosphäre an Bord, von dem üblichen Hotelurlaub.
Die folgenden Tipps sollen dir dabei helfen, dass du dich bei deiner ersten Kreuzfahrt rundum wohlfühlst.

Stöbern im Internet

Vor Beginn des Reiseantritts solltest du dich ausreichend über die Reise und das ausgewählte Schiff informieren. Frag am besten bei deinem Reiseanbieter nach, was zu beachten ist, wie es auf dem Schiff zugeht und wie du dich zu Verhalten hast. Auch im Internet zu stöbern und die Bewertungen anderer zu lesen, kann nicht schaden. In Reiseportalen kannst du auch den direkten Austausch mit Leuten suchen, die bereits solch eine Reise erlebt haben. Auch um das Abschließen einer Reiseversicherung solltest du dich kümmern. Vor oder während der Reise kann immer etwas passieren – damit du dann nicht ganz alleine dastehst, solltest du dir vorab überlegen, ob du die Unterstützung eines weltweiten Reiseversicherungs-Netzwerkes in Anspruch nimmst. Dabei ist Hilfe weltweit und rund um die Uhr garantiert.

Ganz wichtig: Dein Reisepass

Du solltest dich auf jeden Fall frühzeitig um einen Reisepass kümmern oder schauen, ob der bestehende noch gültig ist. Bei Reisebeginn muss der Pass eine Gültigkeitsdauer von mindestens 6 Monate vorweisen. Bitte beachte, dass die Fertigstellung beim Amt mehrere Wochen Zeit in Anspruch nimmt. Am Abreisetag empfiehlt es sich zu kontrollieren, ob du den Pass eingepackt hast. Ohne Pass, keine Kreuzfahrt.

Pünktlichkeit ist eine Tugend!

Tu dir selbst einen Gefallen und sei immer pünktlich. Egal ob beim Check-In beim ersten Reisetag oder beim Zurückkommen von Ausflügen. Das Schiff wartet nicht auf dich und wird auch ohne dich ablegen. Für den Fall, dass du dein Schiff verpasst, entstehen hohe Kosten für die Fortsetzung deiner Reise und die Schuld liegt ganz bei dir alleine.

Sicherheit hat oberste Priorität

Auf einem Schiff gelten verschärfte Sicherheitsmaßnahmen, die du auch strikt einhalten solltest. Alle Dinge, die Hitze erzeugen, wie zum Beispiel Bügeleisen, Wasserkocher und Kerzen sind nicht erlaubt. Diese Sachen lässt du am besten direkt zuhause, so hast du im Koffer auch Platz für andere Dinge.
Einige Bereiche auf dem Schiff sind nur für die Crew zugänglich. Achte auf die Hinweise und sei aufmerksam, wenn du dich an Bord bewegst.

Was tun bei Seekrankheit?

Bei einer Schiffsfahrt kommt es öfters vor, dass Passagiere plötzlich seekrank werden. Das kann jeden treffen und ist unabhängig davon, ob du erfahrener Seefahrer bist oder das erste Mal an Bord bist. Packe einfach Medikamente gegen Übelkeit mit ein, die helfen meist recht schnell bei ersten Anzeichen.

Es gibt natürlich noch zahlreiche weitere Aspekte, die es bei der großen Reise auf See zu beachten gibt. Dabei sollte jedoch die Freude und die Lust auf ein Abenteuer nicht zu kurz kommen.

Teile diesen Artikel mit anderen:

Hat dir dieser Beitrag gefallen?
Dann folge uns doch auf Facebook oder melde dich doch zu unserem Newsletter an und verpasse nie mehr die neusten Beiträge, Tests und Aktionen.