Schuhe, Schmuck & Schals: Styling-Tipps für Accessoires

Eigentlich bist du zufrieden mit deinem Outfit, wenn da nicht irgendetwas fehlen würde… Wenn du dieses Gefühl beim Blick in den Spiegel hast, dann fehlt dir wahrscheinlich das passende Beiwerk. Accessoires wie Schuhe oder Schmuck setzen dein Outfit nämlich richtig in Szene – sofern du die passenden Stücke auswählst. Hier gibt es Tipps für das richtige Styling von Accessoires!

Bei Schuhen und Sneakers auf die Körpergröße achten

Sie sind wohl die wichtigsten Accessoires, ohne die nichts läuft: Schuhe erfüllen nicht nur einen praktischen Zweck, sondern machen sich auch als schicker Hingucker wunderbar! Ob sportliche Sneaker wie diese Modelle hier, elegante High Heels oder schicke Schnürschuhe – die Auswahl auf dem Schuhmarkt ist riesig. Umso schwerer fällt es, die richtige Auswahl zu treffen.

Erst mal eine gute Orientierung bietet dir deine Körpergröße. Wenn Du eher klein bist, sind Schuhe mit hohen Absätzen immer eine prima Möglichkeit für ein paar zusätzliche Zentimeter an Körpergröße. Das können die zurzeit aktuellen Plateausohlen unter Sneakers sein, schmale Absätze im Stilettolook oder die angesagten Keilabsätze an Sandalen. Das Tolle dabei: Die meisten Schuhstile lassen sich sehr vielseitig kombinieren. Zum Hosenanzug oder Bleistiftrock, in der Freizeit zu Shorts oder Jeans und sogar zu eleganten Outfits bei feierlichen Anlässen.

Große Frauen sollten beim Schuhkauf eher flache Schuhe bevorzugen. Ballerinas und Espadrilles zählen zu den klassischen Schuhmodellen mit flacher Sohle, aber auch die aktuellen Bowling-Sneakers. Die punkten mit schlichter Eleganz und machen auch im Büro eine gute Figur. Super Kombi: Weiße Sneakers zur hellen Caprihose oder schmale Ballerinas zum Midirock.

Bei Accessoires auf die Gesichtsform achten

Neben der Fußbekleidung gehören Schals, Tücher und Schmuck zu den wichtigsten Accessoires, die deinem Outfit das gewisse Etwas verleihen. Bei der Auswahl ist es vor allem wichtig, dass die Accessoires den Stil deines Outfits und deine Persönlichkeit positiv hervorheben. Achte darauf, nicht mehr als ein bis zwei auffällige Teile zu wählen, denn hier gilt wie so oft das Motto: Weniger ist mehr!

Fällt dir die Auswahl schwer, dann kannst du dich am besten nach deiner Gesichtsform richten. Die spielt nämlich eine wichtige Rolle dabei, ob dir ein Accessoire steht oder nicht.

Wenn du eine ovale Gesichtsform hast, dann sind alle Stile für dich passend. Besondere Akzente kannst du setzen, indem du dich für asymmetrische Formen entscheidest.

Herzförmige und runde Gesichtsformen werden schön betont mit V-förmigen oder trichterförmigen Accessoires.

Ein eher längliches Gesicht kannst du prima mit optischen Unterbrechungen stylen. Auffällige Halsketten und schmale Halstücher sind dafür ideal.

Wenn deine Gesichtsform einige Ecken und Kanten aufweist, sind die folgenden Accessoires genau richtig: Loop-Schals, runde Ketten und farbenfrohe Tücher, am besten aus möglichst weichem Material.

Weitere Beiträge
Header Hochzeit Trauzeuge
Trauzeugen – mehr als nur Begleitung bei der Zeremonie