Das Informationsportal von Frauen für Frauen. Seit 2007.

Kurztrips – Städtereisen

Kennst du den Moment nicht, wenn du zu Hause sitzt und dir wünschst, nur für kurze Zeit mal woanders zu sein? Dafür haben wir für dich schöne Kurztrips in Städten ausgesucht, ob alleine, mit Freunden oder deinem Freund.

Die Stadt der Liebe – Paris

„Paris ist immer eine gute Idee.“ Kennst du den Spruch? Paris hat wirklich viel zu bieten und man kann viel schöne Zeit dort verbringen. Aber auch ein kurzer Trip lohnt sich. Wenn du schon einmal in Paris warst, kannst du jetzt kleine Gassen und Cafés erkunden. Oder du kannst shoppen gehen. Für den Fall, dass du zum ersten Mal in Paris bist, kannst du natürlich Sightseeing machen. Du musst den Eifelturm, den Louvre, den Arc de Triomphe und viele andere schöne Sachen gesehen haben. Hier eignet sich perfekt ein Hop-On-Hop-Off-Bus. In der Nähe des Hauptbahnhofes kannst du einsteigen und siehst alle Wahrzeichen von Paris. Natürlich kannst du an jeder beliebigen Station aussteigen und die Sehenswürdigkeit genauer betrachten.

Ein paar Tage nach Stockholm

Stockholm liegt in Schweden und wird als „Venedig des Nordens“ bezeichnet. Die Stadt besteht nämlich aus 13 Insel, die insgesamt durch 53 Brücken verbunden sind. Dort kannst du unter anderem das Museum „Junibacken“ besuchen. Dieses widmet sich den schwedischen Kinderbüchern. Im Zentrum stehen die beliebtesten Astrid Lindgren Bücher, wie Pippi Langstrumpf, Ronja Räubertochter, Michel aus Lönneberga und auch Pettersson und Findus. Man bekommt einen Einblick zwischen die Buchseiten und kann liebevoll nachgestellte Szenen bewundern. In Schweden kannst du zudem „Gröna Lund“ besuchen. Ein Freizeitpark der durch die modernen Fahrgeschäfte und seinen altmodischen Charme einen besonderen Flair erzeugt. Im Sommer hast du die Möglichkeit in Stockholm die Outdoor-Disco Trägarden („The Garden“) zu besuchen. Das sind Diskos, aber draußen unter freiem Himmel. Außerdem kannst du von April bis September den Flohmarkt „Hornstulls Marknad“ besuchen. Hier erlebst du den schwedischen Flair und kannst nebenbei leckere Kleinigkeiten genießen.

Rom

In Rom kannst du viele schöne Orte entdecken. Besonders schön ist natürlich das Kolosseum, das Amphitheater in dem früher Gladiatoren wilde Kämpfe ausführten. Wenn du möchtest ist auch eine Führung möglich. Der Petersdom ist eine Kirche aus der Spätrenaissance. Sie wurden von Künstlern, unter anderem von Michelangelo, erbaut. Das Forum Romanum ist eine große, alte Ausgrabungsstätte in der du alte römische Tempel und Plätze bewundern kannst. Die Sixtinische Kapelle ist bekannt für die Dachmalereien von Michelangelo und eine schöne Sehenswürdigkeit von Rom. Besuchen kannst du ebenfalls die Spanische Treppe die aus einer unregelmäßigen Schmetterlingsform entsteht. Neben den Hauptsehenswürdigkeiten gibt es in Rom aber an fast jeder Ecke etwas zu sehen – nimm also besser bequeme Schuhe mit und mach dich zu Fuß auf den Weg durch die Stadt.

Eine Reise nach Berlin

Berlin hat viel zu bieten. Zum einen das Wahrzeichen von Berlin, das Brandenburger Tor aus dem 18. Jahrhundert. Es besteht aus 12 dorischen Säulen und der Statue der Siegessäule. Von dort aus kommt man ideal zu Fuß zur nächsten Sehenswürdigkeit, dem Holocaust-Mahnmal. Dies ist ein Denkmal für die ermordeten Juden Europas. Auch das Reichstagsgebäude kann man gut besichtigen. Es ist das Parlamentsgebäude mit einer Glaskuppel, in die man hineingehen und bestaunen kann. In Berlin kann man auch noch Reste der Berliner Mauer besichtigen, die damals Deutschland in zwei teilte. Durch die ganze Stadt zieht sich ein Streifen, an der einst die Mauer stand. Du kannst dir noch bestehende Mauerteile angucken und in Souvenirläden kleine Steine der Mauer kaufen. Falls du hoch hinaus möchtest und die Stadt von oben sehen möchtest, kannst du den Fernsehturm besuchen. Er ist 368 Meter hoch mit einer Aussichtsplattform in 203 Meter Höhe. Auf 207 Meter Höhe befindet sich ein drehendes Restaurant.

London

Auch in London kannst du viele schöne Sehenswürdigkeiten sehen. Eine davon ist das London Eye. Es ist ein Riesenrad und von oben bekommst einen wunderschönen Ausblick auf die Wahrzeichen der Stadt. Eines dieser Wahrzeichen ist die Tower Bridge. Das ist die Straßenbrücke über die Themse und nebenbei eine schöne Fotokulisse. Ebenfalls eine schöne Fotokulisse bietet der Buckingham Palace. Hier kannst du sogar eine Führung durch die Privat- und Prunkräume bekommen und die Wachablösung bestaunen. Du kannst auch den Big Ben besuchen. Der 16 Stockwerke hohe Glockenturm ist das inoffizielle Wahrzeichen der Stadt.

Hat dir dieser Beitrag gefallen?
Dann folge uns doch auf Facebook oder melde dich doch zu unserem Newsletter an und verpasse nie mehr die neusten Beiträge, Tests und Aktionen.