familienurlaub in sicht

Familienurlaub in Sicht

Ein Familienurlaub kann schön, aber auch stressig sein. Oftmals geht es bei zwei Kindern schon drüber und drunter. Hier sind einige Tipps, wie man den perfekten Urlaub mit den Lieben planen kann und wo man diesen am besten bucht.

Wohin soll es gehen?

An erster Stelle steht die Frage, was für ein Urlaub geplant ist: Ein schöner Strandurlaub, der zum Entspannen einlädt, oder eine Stadtreise, bei der man ein wenig aktiver ist? Bei kleineren Kindern ist ein Urlaub am Badestrand häufig angenehmer und tatsächlich entspannter. Kultur und Architektur langweilen den jungen Nachwuchs, sodass mit Quengelei zu rechnen ist. Am Strand gibt es mit Muscheln und Sandburgen viel zu entdecken, sodass man als Elternteil auch mal einen Moment Ruhe genießen kann. Ab einem Alter von 12 Jahren können Kinder auch einem Stadturlaub mehr abgewinnen. Eine gute Alternative, die eine Mischung aus beiden bietet, ist Campingurlaub an einem See. So können sich die Kinder austoben, die Eltern entspannen und ein Kurztrip in die nächste Stadt ist jederzeit möglich.

Wie kommen wir hin?

Die Frage der Anreise ist natürlich abhängig von Ziel und Art der Reise. Bei einem Campingurlaub oder einer Unterkunft in einem Ferienhaus innerhalb Deutschlands und angrenzenden Ländern bietet sich eine Anreise mit dem Auto an. Man kann es voll beladen, ist unabhängig unterwegs und der Planung eines individuellen Ausflugs steht nichts im Wege. Allerdings sollte man das Auto vorher gut überprüfen, um eine Panne zu vermeiden. Außerdem sollten Spiele und andere Unterhaltungsmöglichkeiten mitgenommen werden, damit Kindern auf einer längeren Fahrt nicht langweilig wird. Eine Anfahrt von über 800 km mit dem Auto ist für viele aber zu stressig – insbesondere zur Ferienzeit. Die Anreise mit dem Flugzeug ist die schnellste Möglichkeit und ohnehin nicht zu vermeiden, wenn sich der Urlaubsort nicht in der Nähe befindet. Bei entsprechenden Angeboten kann auch über eine Anreise mit dem Zug nachgedacht werden, bei der alle Familienmitglieder entspannen können.

Urlaub im Internet buchen

Den geplanten Urlaub online zu buchen, ist die einfachste Möglichkeit, um möglichst viele Kosten zu sparen. Im Internet bekommt man eine gute Übersicht über verschiedene Reiseangebote und kann dann nach seinem Belieben zwischen den unterschiedlichen Unterkunften wählen. Außerdem gibt es auf den Reiseportalen oftmals Hotelbewertungen anderer Gäste, die auf das eine oder andere Schmankerl oder Manko hinweisen können. Bei Familienreisen sollte unter anderem auf ausreichend Platz und eine kindgerechte Unterbringung geachtet werden.

 

Weitere Beiträge
Cookies
Cookies selber machen