Tannenbäume: So bleiben die Nadeln länger frisch

Die Adventszeit beginnt und mit ihr das weihnachtliche Dekorieren der Wohnung. Kränze aus Tannengrün schmücken die Wohnung. Und bald wird der Weihnachtsbaum aufgestellt. Wie Tannenzweige möglichst lange halten, erklären wir Ihnen hier.
Die Nordmanntanne gilt als eine der haltbarsten Nadelbäume, aber auch Fichten und Weißtannen lassen sich mit ein paar Tricks frisch halten.

Tannenzweige langsam an Raumtemperatur gewöhnen

Damit Tannenzweige nicht vorzeitig braun werden oder rieseln, sollte man nur frische Sorten kaufen und sie bis zum Gebrauch an einem kühlen frostfreien Ort lagern. Bevor der Adventskranz in der Wohnung aufgestellt wird, muss er an die wärmere Raumluft gewöhnt werden. Als Übergangsräume eignen sich Keller oder Abstellraum und danach Flur oder Treppenhaus. Um den Kranz auch in der Wohnung frisch zu halten, sollte er regelmäßig mit Wasser besprüht werden. Möglich ist auch, die Zweige leicht mit Haarspray zu besprühen, um sie vor schnellem Austrocknen zu schützen. Allerdings kann hierbei auch der frische Tannenduft verloren gehen.

Baumfuß anschneiden und ins Wasser stellen

Was für die Zweige gilt, gilt auch für den Weihnachtsbaum. Tanne und Fichte sollten möglichst frisch sein und aus der Heimatregion stammen. Nach dem Kauf wird der Baum am besten draußen so lange vernetzt und im Wassereimer stehend aufbewahrt, bis er im Wohnzimmer aufgestellt wird. Dazwischen sollte er in einem leichtwarmen Raum zwischengelagert werden. Wie Schnittblumen wird der Baum am Fuß angeschnitten, damit er das Wasser besser aufnehmen kann. Dazu wird der Baum fixiert und mit einer Holzsäge eine kleine Scheibe abgeschnitten. Nun den Christbaumständer mit reichlich Wasser befüllen und den Baum aufstellen – jedoch nicht in Heizungsnähe, da trocknet er zu schnell aus!

Weihnachtsbaum als Topfpflanze

Eine Alternative zum Ständer ist der Kauf eines Weihnachtsbaumes im Topf. Über die Wurzeln kann der Baum genügend Wasser aufnehmen, um auch unter Wohnzimmertemperaturen bis ins neue Jahr frisch auszusehen. Vorausgesetzt er wird regelmäßig gegossen. Weiterer Vorteil: Im Frühjahr kann der Baum draußen eingepflanzt werden.

Weitere Beiträge
Zimmerpflanzen vermehren