Das Informationsportal von Frauen für Frauen. Seit 2007.

Holzzäune im Sommer streichen

Holzzäune, die den eigenen Garten vom Nachbargrundstück abgrenzen, sind besonders beliebt. Jedoch ist Holz ein natürlicher Werkstoff, der länger hält, wenn er gut gepflegt wird. Regen, Sonne und Frost schaden dem Holz langfristig. Es bilden sich Algen, Schimmel oder Vergrünung. Das Holz verwittert und wird brüchig. Damit das nicht passiert, kannst du deinen Gartenzaun mit einem Mittel zur Holzpflege streichen z. B. mit Bondex.

Bevor du den Zaun streichst, muss er allerdings komplett trocken sein. Im Frühjahr und Herbst kann man jederzeit vom Regen überrascht werden, deshalb eignet sich der Sommer am besten für die Holzpflege. Besonders wenn eine längere Trockenperiode angekündigt wird, kannst du diese Zeit nutzen.

Die richtige Vorbereitung

Damit das Holz optimal gepflegt wird, ist die richtige Vorbereitung wichtig. Das Holz sollte nicht nur trocken sondern auch sauber und frei von Fett und Wachsen sein. Denn nur dann können Imprägnierung und Lasur tief in das Holz eindringen und es langfristig vor Witterungseinflüssen jeglicher Art schützen. Alte, verwitterte Farbschichten solltest du bis zum rohen gesunden Holz abschleifen. Das ist zwar mehr Arbeit, aber dafür hält das Holz dann auch länger. Ist das Holz grau geworden, kannst du es mit Bondex Holz neu aufhellen.

Natürliche Verwitterung aufhalten

Holzzäune sind oft aus Nadelhölzern gefertigt und damit besonders bläuegefährdet. Die Blaufärbung sieht unschön aus und die Pilze, die sie hervorrufen zerstören nach und nach das Holz. Eine gute Imprägnierung kann diesem Prozess vorbeugen. Auch verbessert die Imprägnierung die Haltbarkeit und Haftung nachfolgender Anstriche.

Schutz und Glanz durch eine neue Lasur

Die Imprägnierung muss gut trocknen (mindestens sechs Stunden), bevor du mit Bondex Holzlasur für Außen streichen kannst. Du kannst die Holzlasur zwei bis drei Mal im gewünschten Farbton auftragen. Die 13 verschiedenen Farbtöne reichen von Ebenholz über Teak bis hin zu Kalkweiß und Farblos (nur zum Mischen). Durch die Imprägnierung ist das Holz gut geschützt und die Lasur verleiht ihm einen schönen Glanz.

Hat dir dieser Beitrag gefallen?
Dann folge uns doch auf Facebook oder melde dich doch zu unserem Newsletter an und verpasse nie mehr die neusten Beiträge, Tests und Aktionen.