mehrere Geldscheine und eine EC-Karte

Bargeld – Ja oder Nein?

Das kontaktlose Zahlen per Karte gewinnt immer mehr an Popularität und Bargeld verliert immer weiter an Zuspruch. Momentan sind rund 48% aller Bezahlvorgänge Barzahlungen und etwas unter 40% sind Zahlungen per Karte. Doch was ist besser, Bares oder Karte?

Beide Zahlungsmethoden bieten Vor- und Nachteile. So ist Bargeld im Gegensatz zur Karte anonym. Mit der Karte hinterlässt Du überall Datenspuren und kannst immer nachverfolgt werden. Bei Bargeld bleibt der Kaufvorgang anonym. Niemand kann nachvollziehen, was Du mit deinem Geld bezahlst, egal ob Du verreist oder Dir etwas kaufst, es erscheint nicht auf Deinem Bankauszug.
Außerdem behältst Du Deine Finanzen viel besser im Blick, wenn Du mit Bargeld bezahlst. Dir wird auch viel mehr bewusst, wie viel Du gerade ausgegeben hast.
Ein weiterer Vorteil ist, dass Du kein Opfer von Internet-Diebstahl sein kannst. Immer mehr Betrüger knüpfen sich Kreditkarten-Kunden vor um Geld zu stehlen und physisches Geld können sie nicht so einfach stehlen.

Aber es gibt auch ein paar Nachteile bei Bargeld, Geld ist schmutzig – es geht durch viele Hände und gerade in der Corona Pandemie achten wir alle immer mehr auf die Hygiene. Eine Banknote oder Münze durchläuft im Laufe ihres Lebens unzählige Hände und nicht alle Besitzer, die den Schein vor Dir hatten, achten darauf, dass alles hygienisch ist.
Ein weiterer Nachteil ist, dass wenn Du ins Ausland gehst, Dein Geld in Wechselstuben für einen gewissen Betrag umtauschen musst, damit Du mit der entsprechenden Währung einkaufen oder ins Restaurant gehen kannst.
Außerdem ist die Karte ein Gemütlichkeitsfaktor. Du musst nicht immer Dein Portemonnaie mitnehmen, sondern kannst auch mal ohne Handtasche aus dem Haus, nur mit Deiner Karte, Handy und dem Haustürschlüssel.

Es gibt wie so oft Gründe, die für und gegen Bargeld sprechen. Am Ende musst Du es für Dich selbst entscheiden. Aber ein Tipp von uns: Wenn Dir das eine gefällt, verzichte nicht komplett auf das andere. Es ist immer ratsam ein paar Euro für den Notfall, zum Beispiel fürs tanken, bar bei Dir zu haben, wenn die Karte gerade nicht funktioniert oder verloren gegangen ist.

Weitere Beiträge
Wegfall des Solidaritätszuschlags- Habe ich 2021 nun mehr Geld?