Einladen mal anders: Originell und einfallsreich
Glückwunschkarte

Einladen mal anders: Originell und einfallsreich

Die Hochzeit, die Geburt, ein Geburtstag, das abgeschlossene Abitur oder die abgeschlossene Ausbildung – all das sind gute Gründe eine Glückwunschkarte zu versenden. Und obwohl die Gründe so verschieden sind, sind die Texte leider oft die gleichen. Hier und da ein persönliches Wort eingefügt, aber das Grundgerüst ist meist ähnlich.

Liebe/r XX,

zur Hochzeit/zum Geburtstag/zur bestandenen Prüfung wünschen wir Dir alles erdenklich Gute!
Wir sind sehr stolz auf Dich!
Bleib so wie Du bist.

All diese Worte sind selbstverständlich ehrlich und nett gemeint, aber wäre die Freude bei einer individuellen Karte nicht größer?
Folgende Tipps haben wir für Dich:

  1. Individuelle Glückwunschkarten
    Selbstverständlich findest Du in jedem Supermarkt oder Schreibwarenladen Glückwunschkarten. Aber das sind genau die Karten, die unter Umständen auch zwei oder dreimal verschenkt werden. Schau doch lieber nach individuellen Glückwunschkarten, die nicht jeder verschenkt.
  1. Wähle persönliche Worte
    Nutze nicht die klassischen Worte für eine Glückwunschkarte, sondern überlege Dir, was Du mit dem Beschenkten verbindest. Gibt es gemeinsame Erlebnisse die Du, dem Anlass angemessen, einbringen kannst? Versuche der Glückwunschkarte einen persönlichen Wert mitzugeben.
  1. Sprüche oder Gedichte
    Schon lange in Vergessenheit geraten: Gedichte! Zu jedem Thema gibt es Gedichte in den verschiedensten Ausführungen, ob ganz klassisch oder modern. Ein nettes Gedicht oder ein passender Spruch zum Anlass geben der Karte nochmal eine ganz eigene Note.

 

Nicht nur bei Glückwunschkarten kannst Du deiner Kreativität freien Lauf lassen, auch Einladungskarten lassen sich lustig und spannend gestalten. Auch hier solltest Du folgende Tipps nicht außer Acht lassen:

  1. Ausgefallene Einladungskarten
    Hier kannst Du natürlich selber ans Werk gehen und die Einladungskarten selber anfertigen. Solltest Du dafür keine Zeit finden, gibt es aber tolle Websites, die Dir das Leben leichter machen und Dir viel Zeit einsparen.
  1. Originelle Worte
    Eine klassische Einladung sollte folgende Informationen beinhalten: Wer lädt ein? Wozu lädt er ein? Wann lädt er ein? Wo findet das Fest statt? Je nach Anlass kommen noch Informationen dazu wie: Dresscode oder Geschenkwunsch – dies ist aber meist etwas, das man nur in Einladungen für Hochzeiten oder Geburtstagen findet.
    Aber hast Du mal darüber nachgedacht in Deine Einladung ein kleines Rätsel einzubauen? Hier kannst Du zum Beispiel ein Bilderrätsel oder einen Lückentext einbauen. Natürlich gilt: Es darf nicht zu schwer sein, schließlich möchtest Du ja nicht alleine feiern.

Wir finden, egal ob Glückwunschkarte oder Einladung – eine ausgefallene Karte macht das Ganze noch einmal persönlicher und Deine Freunde und Familie freuen sich besonders.