Das Informationsportal von Frauen für Frauen. Seit 2007.

Wohin mit alten Handys?

Durchschnittlich wechseln die Deutschen alle 30 Monate ihr Mobiltelefon. Doch weißt du, wie du deine alten Geräte entsorgen sollst?

Auf keinen Fall in den Hausmüll!

Seit 2006 ist es durch das Elektro- und Elektronikgesetz verboten, Handys und andere elektronische Geräte einfach in den Hausmüll zu werfen. Da in den alten Geräten Schwermetalle und andere Schadstoffe enthalten sind, die nicht in die Umwelt geraten sollen, musst du die Geräte professionell entsorgen.

Recyceln per Post

Du kannst dein Handys auch per Post an Unternehmen schicken, die die Entsorgung der alten Geräte anbieten. Diese Unternehmen übernehmen dann die Entsorgung für dich. Aber nicht nur Handys kannst du zu diesen Unternehmen oder Programmen schicken. Auch  Festnetztelefone, MP3-Player, Digitalkameras und leere Druckerpatronen können dort für dich entsorgt werden. Durch das Recyceln der alten Geräte können wertvolle Stoffe, die in den Elektrogeräten verarbeitet sind, für die Herstellung neuer Geräte genutzt werden.

Andere Möglichkeiten zur Entsorgung elektronischer Geräte

Du kannst natürlich deine elektronischen Geräte nicht nur per Post irgendwo hin schicken, sondern auch zu kommunalen Sammelstellen, wie z.B. Wertstoffhöfen bringen. Auch in den Shops der meisten Mobilfunkanbieter kannst du deine alten Geräte abgeben. Meistens bekommst du dann dafür einen Warengutschein oder der verbindliche Gegenwert wird für einen guten Zweck gespendet. Zudem gibt es auch bei einigen Herstellern das so genannte „Alt-gegen-Neu“ – Programm. Bei diesem Programm wird der Wert deines alten Gerätes ermittelt und dann beim Kauf eines neuen Handys verrechnet. Allerdings bieten auch einige gemeinnützige Organisationen den direkten Rückgabe- Service an. Ab einer Kantenlänge von max. 25 Zentimetern MUSS der Händler dein Gerät wieder zurück nehmen.

Die wichtigsten Tipps auf einen Blick

  • Die alten Handys NICHT in den Hausmüll werfen!
  • Die Geräte kannst du bei Wertstoffhöfen, Mobilfunkanbietern, Händlern, gemeinnützigen Organisationen oder über das Recyceln per Post entsorgen
  • Geräte, die noch funktionieren, kannst du über Online- Plattformen verkaufen
  • Alle privaten Daten vor der Entsorgung runter ziehen und löschen!
Teile diesen Artikel mit anderen:

Hat dir dieser Beitrag gefallen?
Dann folge uns doch auf Facebook oder melde dich doch zu unserem Newsletter an und verpasse nie mehr die neusten Beiträge, Tests und Aktionen.