autotuning

Liegen geblieben – und jetzt?

Auf einmal geht das Auto aus und lässt sich nicht mehr starten? Versuche das Auto mit der Restgeschwindigkeit noch aus dem Gefahrenbereich herauszulenken und am rechten Fahrbahnrand zum Stehen zu bringen.

Hallo Frau Tipp
Wenn dein Auto nicht mehr anspringt, versuche es mit folgendem Trick:

Der Anlasser-Trick:

  • Lege den ersten, oder zweiten Gang ein.
  • Drehe den Zündschlüssel und halte ihn, so dass der Anlasser betätigt wird
  • Löse jetzt die Kupplung: Dein Wagen „hüpft“ nun vorwärts

Ziehe deine Warnweste an (die immer im Inneren des Autos deponiert sein sollte), damit alle Verkehrsteilnehmer dich früh genug erkennen. Achte darauf, dass alle Insassen des Autos, den Wagen auf der rechten Seite verlassen um niemanden zu gefährden.

Sicher dann dein Auto mit dem Warndreieck, dass Du in ausreichender Entfernung (Autobahn mindestens 100 m, bzw. zwei Leitpfosten) aufstellst.
Wenn Du das Problem selbst beheben möchtest, findest Du Hilfe in der Betriebsanleitung.
Unterstützung kannst Du beim Pannendienst anfordern: Nenne beim Anruf deinen Namen, das Problem, die Fahrzeugmarke (bzw. den Fahrzeugtyp) und dein Kennzeichen. Solltest Du kein Handy greifbar haben, so nutze die Notrufsäulen an der Autobahn. (Die nächste Säule findest du, wenn du den schwarzen Pfeilen an den Leitplanken folgst.)

Letzte Möglichkeit: Abschleppen!

Wenn Du dich abschleppen lässt, oder selbst abschleppst, achte auf die folgenden Punkte:

  • Schalte bei beiden Autos die Warnblinkanlage an, damit der nachfolgende Verkehr dich gut sehen kann.
  • Beachte, dass das abschleppende Fahrzeug mindestens das gleiche Gewicht haben muss, wie das abzuschleppende Fahrzeug. Auch Abschleppseil, oder Abschleppstange haben ein zugelassenes Höchstgewicht, dass in der Bedienungsanleitung, oder auf einem Hinweiszettel vermerkt ist.
  • Befestige nun Abschleppseil, oder –stange an den Schleppösen (vorne und hinten jeweils im Bereich der Stoßstange), oder der Anhängerkupplung bei beiden Fahrzeugen.
  • Markiere Abschleppseil, oder –stange mit einem roten Tuch, damit andere Verkehrsteilnehmer gewarnt werden.
  • Beim Abschleppen solltest du stets darauf achten, dass das Seil straff gespannt bleibt und nicht durchhängt. Fahre außerdem so vorsichtig und vorausschauend wie möglich. Vermeide ruckartiges Bremsen und Anfahren.

Achtung!

  • Lasse die Zündung im abzuschleppenden Fahrzeug an, sonst rastet das Lenkradschloss ein.
  • Nehme den Gang heraus.
  • Beachte, dass Lenkung und Kupplung schwergängiger und die Bremskraft bei ausgeschaltetem Motor geringer ist.
  • Zur Unterstützung kannst du dich auch jederzeit den Pannendienst hinzu rufen.
Weitere Beiträge
Header Unfall Ausland
Wichtige Tipps beim Unfall im Ausland