Das Informationsportal von Frauen für Frauen. Seit 2007.

Ein virtueller Schutzengel für unterwegs

Nach einer Feier alleine nach Hause laufen oder bei der Joggingrunde ganz alleine im Park – das kann ziemlich mulmige Gefühle auslösen. Umso besser, wenn du dann weißt, dass dich jemand begleitet.
Bosch Vivatar ist wie ein digitaler Schutzengel für unterwegs, mit dessen Hilfe du andere auf ihrem Weg begleiten oder dich selbst begleiten lassen kannst.

Dein persönliches Sicherheitsnetz

Jeder deiner Freunde und Bekannten, der die App auf seinem Smartphone installiert hat, kann dein Begleiter werden. Du kannst alle deine Kontakte auch in Gruppen zusammenfassen, zum Beispiel „Familie“ oder „Mädelstruppe“. Wenn du dann alleine unterwegs bist und einer deiner engen Kontakte keine Zeit hat, dich zu begleiten oder nicht erreichbar ist, kannst du eine Begleitanfrage in deine Gruppen senden. Diese wird von allen Gruppenmitgliedern gesehen und der erste, der auf die Anfrage antwortet, ist dann dein Begleiter.

Erhöhte Aufmerksamkeit durch Gefahrencountdown

Wenn du in eine Situation kommst, in der du besondere Aufmerksamkeit von deinem Begleiter brauchst, kannst du einen Gefahrencountdown auswählen. Dein Begleiter wird dann über ein Alarmsignal informiert. Schaltest du den Gefahrencountdown nicht innerhalb von zwei Minuten aus, wird entweder automatisch eine Telefonverbindung zum Begleiter aufgebaut oder er erhält eine Benachrichtigung, sodass er weitere Maßnahmen ergreifen kann.

In der Premium-Version mit Emergency Assistant

Entscheidest du dich für die kostenpflichtige Premium-Version der App, ist zusätzlich zum Begleitservice auch der Bosch Emergency Assistant enthalten. Wenn dieser Service aktiviert ist, erhält ein Bosch-Mitarbeiter bei einem Anruf deinen genauen Standort sowie deinen Notfallpass. Die geschulten Mitarbeiter begleiten dich kompetent durch Situationen, die dir unsicher erscheinen und rufen Hilfe.

Doppelte Sicherheit durch Vivatar Go

Eine Besonderheit bei Bosch Vivatar ist „Vivatar go“ – ein kleiner Knopf, den du zum Beispiel unauffällig in der Hosen- oder Jackentasche tragen kannst und über den du die Funktionen der App, wie zum Beispiel das Aktivieren des Gefahrencountdowns oder das Kontaktieren deiner Notfall-Kontakte auslösen kannst. So musst du nicht erst dein Handy aus der Tasche holen, sondern kannst direkt und unauffällig deinen Standort mitteilen oder deine Kontakte alarmieren.

Jetzt gewinnen!

Du möchtest neben der Basis-Version auch die Vorteile der Premium-Version, inklusive des Bosch Emergency Assistants nutzen?
Wir verlosen insgesamt 250 Gutscheine, mit denen du die Premium-Version der Vivatar-App für 3 Monate kostenlos nutzen kannst! Sende dafür einfach eine E-Mail mit dem Betreff „Hallo Frau Vivatar“ an info@hallo-frau.de. Wir drücken dir fest die Daumen, damit du in Zukunft sicherer und sorgenfreier unterwegs bist!

 

Teile diesen Artikel mit anderen:

Hat dir dieser Beitrag gefallen?
Dann folge uns doch auf Facebook oder melde dich doch zu unserem Newsletter an und verpasse nie mehr die neusten Beiträge, Tests und Aktionen.