Das Informationsportal von Frauen für Frauen. Seit 2007.

Unser Ferientipp: Familienurlaub im Elbsandsteingebirge

Jetzt, wo die Osterferien schon wieder halb vorbei sind, kannst du doch schon so langsam vom Sommerurlaub träumen. Und wenn du noch keine Idee für die Sommerferien hast, hätten wir hier einen kleinen Tipp: Das Elbsandsteingebirge.

Für jeden etwas dabei         

Zwischen Dresden und Prag liegt mit dem Elbsandsteingebirge die älteste Tourismusregion Deutschlands. Schon seit Beginn des 19. Jahrhunderts kommen Touristen dorthin, um die Formationen aus 100 Millionen Jahre altem, gepresstem Meeressand zu bewundern.
Außerdem gibt es mit den beiden Nationalparks Sächsische Schweiz und Böhmische Schweiz auch für Naturliebhaber viel zu sehen. Doch auch Sportler und Kulturbegeisterte kommen hier auf ihre Kosten.

Erlebniswanderwege in Hinterhermsdorf

Unter einem Dach aus Baumwurzeln wandern, auf ein riesiges Spinnennetz klettern oder einen dicken Baumstamm sägen: Auf dem 66 Hektar großen Erlebnisgelände „Waldhusche“ in Hinterhermsdorf in der Hinteren Sächsischen Schweiz können sich deine Kinder so richtig austoben. Es gibt hier vier vernetzte Themenwege und über 40 Stationen, an denen die Kinder Geschicklichkeit, Kraft und Waldwissen testen können. Da fällt es nicht schwer, die Kleinen zum Wandern zu motivieren.

Abenteuerspielplatz Felsenlabyrinth

Bei Langenhennersdorf gibt es etwas ganz Besonderes für Kinder zu entdecken. Das Felsenlabyrinth, der größte natürliche Abenteuerspielplatz der Sächsischen Schweiz. Hier können die Kinder über zerklüftete Steine klettern, sich durch enge Felsspalten zwängen, in dunkle Höhlen kriechen oder kleine Schluchten überwinden. Damit sie die Orientierung nicht verlieren, ist das Labyrinth mit Zahlen nummeriert.

Radtour entlang der Elbe

In der Sächsischen Schweiz gibt es einen speziellen Elberadweg. Er verläuft ohne Steigung von Schmilka nach Pirna und ist ideal für eine Familien-Radtour. Entlang des Weges gibt es viele verschiedene Attraktionen, bei denen sich das Absteigen lohnt: Zum Beispiel das NationalparkZentrum in Bad Schandau oder die die Eisenbahnwelten in Rathen. Fahrräder und Anhänger kannst du dir direkt vor Ort ausleihen.

Wenn es dann doch mal regnet

Auch bei schlechtem Wetter gibt es Alternativen für dich und deine Familie. Die Erlebniswelt SteinReich gibt einen Einblick in die Welt der Märchen und die Sagen der Sächsischen und Böhmischen Schweiz. Auch die Schlösser und Burgen im Elbsandsteingebirge sind einen Besuch wert. Auf Burg Stolpen können deine Kinder den Burggeist Basaltus treffen oder sich auf Schloss Weesenstein auf Zeitreise begeben. Ein besonderer Tipp:  Auf Schloss Děčín in der Böhmischen Schweiz könnt ihr sogar alle zusammen übernachten!

 

Teile diesen Artikel mit anderen:

Hat dir dieser Beitrag gefallen?
Dann folge uns doch auf Facebook oder melde dich doch zu unserem Newsletter an und verpasse nie mehr die neusten Beiträge, Tests und Aktionen.