Das Informationsportal von Frauen für Frauen. Seit 2007.

Der erste Urlaub mit Kind

Die erste Reise mit Baby ist für viele Eltern eine echte Herausforderung und die Vorbereitungen lösen oft Stress in den Köpfen aus. Wohin sollen wir reisen? Welche Reisezeit ist sinnvoll? Welche Sachen gehören unbedingt ins Gepäck? Fragen über Fragen, die sich besonders junge Eltern bei der Reiseplanung stellen.
Bist auch du in der Situation und überlegst mit deinem Kind dieses Jahr zu verreisen?

Entspann dich!

Nimm dir Zeit für die Urlaubsplanung und gehe diese ganz in Ruhe an. Überlege genau, welche Form von Urlaub für dich und deine Familie am sinnvollsten ist. Mit einem Baby eignet sich zum Beispiel eher ein Trip nach Holland ans Meer, statt eine Städtereise nach Paris. Den richtigen Zeitpunkt für eine Reise kannst auch nur du wissen – plane den Urlaub, wenn du dich bereit dazu fühlst und wenn sich mit dem Kleinen alles eingespielt hat.

Die ideale Anreise

Bei der Auswahl des Verkehrsmittels fällt die Entscheidung meist schon nicht leicht. Mit dem Auto? Bahn oder Flugzeug? Welche Anreise passt zu dir und deiner Familie? Jedes Verkehrsmittel hat seine Vor- und Nachteile. Fakt ist, je länger die Fahrt dauert, desto anstrengender ist es für dich und deine Familie.

Anreise mit dem Auto

Die Reise mit dem Auto ermöglicht viele Vorteile. Du bist zeitlich flexibel und kannst zum Beispiel über Nacht fahren, während der Nachwuchs schläft. Dabei kannst du selbst entscheiden, wie viele Pausen du einlegst und in welcher Geschwindigkeit du die Strecke zurücklegst. Auch was die Abreise angeht, bist du völlig frei und unabhängig. Einziger Nachteil ist, dass du die Verkehrslage nicht beeinflussen kannst und unter Umständen längere Zeit im Stau stehst.

Unterwegs mit der Bahn

Wenn du dich für eine Reise mit der Bahn entscheidest, kannst du dich voll und ganz deinem Kind widmen. Im ICE sind sogar Wickeltische vorhanden und du kannst dich mit dem Kleinen auch etwas bewegen, falls es unruhig wird. Leider musst du bei einer Bahnreise immer mit Verspätungen rechnen und bist zeitlich gebunden.

Reisen mit dem Flugzeug

Mit dem Flugzeug kommst du in relativ kurzer Zeit an ein weit entferntes Ziel. Du solltest dabei vor allem bei der Start und Landung auf den Druckausgleich deines Babys Acht geben. Zum Beispiel kann der Druck auf den Ohren durch trinken nachlassen. Bei der ersten Flugreise empfiehlt es sich eine nicht allzu lange Flugstrecke zu wählen.

Bei der Entscheidung des Urlaubsziels mit Kind ist auch auf das Wetter zu achten. Starke Hitze und Sonneneinstrahlung kann für den Körper des Babys zu einer großen Belastung werden. Ansonsten hörst du am besten auf dein Bauchgefühl und nimmst dir ausreichend Zeit, um den Urlaub mit deiner kleinen Familie zu planen. Dabei kann auch ein Besuch im Reisebüro oder der Austausch mit anderen Eltern sehr hilfreich sein.

 

Teile diesen Artikel mit anderen:

Hat dir dieser Beitrag gefallen?
Dann folge uns doch auf Facebook oder melde dich doch zu unserem Newsletter an und verpasse nie mehr die neusten Beiträge, Tests und Aktionen.