Header Tipps und Tricks für die Autoreinigung

Tipps und Tricks für die Autoreinigung

Gerade im Sommer legen wir großen Wert darauf, dass unser Auto von innen und außen tip top aussieht. Wir haben einige Tricks für dich zusammengefasst, die dir den Alltag erleichtern.

Polsterreinigung mit Rasierschaum

Egal wie vorsichtig du bist, so ein Fleck auf dem Polster kommt schneller als dir lieb ist. Aber kein Grund gleich den Kopf in den Sand zu stecken. Hast du schon mal daran gedacht Rasierschaum für die Reinigung zu nehmen? Mit Rasierschaum bekommt man so manchen Fleck aus dem Polster. Und so geht’s:

1. Polster absaugen
2. Rasierschaum auf dem Polster verteilen
3. Den Schaum mit einer Bürste einreiben und ein paar Minuten antrocknen lassen
4. Mit einem feuchten Lappen muss der Rasierschaum dann gründlich abgerieben werden.

Das funktioniert super, geht schnell, ist kostengünstig und verleiht dem Innenraum deines Fahrzeuges einen frischen Duft. Natürlich kannst du nicht erwarten, dass die Polster porentief gereinigt werden, denn in dem Fall muss ein Fachmann ran.

Gute Sicht durch saubere Scheibenwischer

Schlierende Scheibenwischer braucht niemand und eine verschmierte Sicht ist auch ein Unfallrisiko. Normaler Weichspüler verschafft dir wieder klare Sicht und den Durchblick auf der Straße.

So gehst du vor:

1. Weichspüler auf einen Schwamm geben
2. Mit dem Schwamm am Gummi des Wischers entlanggehen

Fertig!  Auf längere Zeit gesehen kommst du aber nicht daran herum dir neue Wischblätter zu besorgen.

Lass die Scheinwerfer mit Zahnpasta strahlen

Zahnpasta bringt nicht nur deine Zähne zum Strahlen, sondern auch blinde Autoscheinwerfer. Die Vorgehensweise ist ganz einfach und der Effekt einfach klasse.

1. Gib etwas Zahnpasta auf ein Tuch.
2. Verteile die Zahnpasta mit kreisenden Bewegungen auf der Scheinwerferabdeckung.
3. Lasse die Pasta etwas einwirken und spüle sie mit Wasser ab.

Damit die Scheinwerfer länger klar bleiben, kannst du diese noch mit Möbelpolitur einreiben. So hast du viel länger etwas davon.
Bei Glasscheinwerfern älterer Autos funktioniert das leider nicht.

Du kannst unsere Tipps einfach mal ausprobieren. Du wirst überrascht sein, welche positive Wirkung Hausmittel auf dein Auto haben.
Bald folgen noch weitere Tricks, die deinen Pkw schöner machen.

Weitere Beiträge
Fahrbericht Kia Rio