Das Informationsportal von Frauen für Frauen. Seit 2007.

Zeit und Geld sparen: 5 Tipps für deinen Lebensmitteleinkauf

Haben wir noch Eier für Sonntag? Und was essen wir eigentlich morgen? Diese beiden Fragen und noch viele weitere gilt es jede Woche vor dem Gang in den Supermarkt zu beantworten. Der Einkauf ist nicht gerade die tollste Beschäftigung der Woche, weshalb viele auch da einkaufen, wo es schnell geht.
Damit du Zeit und Geld sparen kannst und sogar noch ein bisschen Spaß beim Einkaufen hast, haben wir dir fünf einfache Tipps raus gesucht.

1. Wöchentliche Essensplanung für passenden Einkauf

Zu Beginn jeder Woche solltest du dir darüber Gedanken machen, was an den jeweiligen Tagen auf den Tisch kommt. Das Einkaufen geht so schneller, weil du genau weißt was du brauchst. So sparst du auch Geld, denn du packst weniger Spontankäufe in deinen Wagen.

2. Nie hungrig einkaufen

Jeder kennt diesen Satz, aber es stimmt wirklich. Wenn du hungrig einkaufen gehst, kaufst du deutlich mehr und auch deutlich mehr ungesunde Sachen ein als satt. Daher solltest du vor dem Einkaufen immer noch einen kleinen Snack zu dir nehmen. So schonst du deinen Geldbeutel und kaufst eher das ein, was du wirklich brauchst.

3. Einkaufszettel schreiben

Wenn du mit einem Einkaufszettel unterwegs bist, kaufst du auf jeden Fall die Sachen ein, die du brauchst und vergisst nicht die Hälfte.
Für richtige Profis gibt es sogar noch eine Steigerung: Den Einkaufszettel nach der Regalordnung im Stamm-Supermarkt planen. So kannst du während du läufst, deinen Einkaufszettel von oben nach unten abarbeiten.

4. Einkaufen mit der ganzen Familie

Gerade am Wochenende bietet es sich an, mit der ganzen Familie zusammen einkaufen zu gehen. So haben auch deine Kinder die Möglichkeit, sich das Obst und Gemüse auszusuchen, das sie mögen. Außerdem können sie so direkt einiges über die Logik und den Aufbau von Supermärkten lernen, wie zum Beispiel die Platzierung von günstigen Produkten weiter unten und die von teuren Produkten auf Augenhöhe.

5. Abwechslung rein bringen

Wenn du mal wirklich Zeit hast und Lust auf ein paar neue Inspirationen, lohnt sich ein Gang über den Wochenmarkt. Denn hier präsentieren Bauern aus der Region ihre Waren und haben auch den einen oder anderen Rezepttipp für dich dabei. Außerdem schmecken Obst und Gemüse vom Markt einfach am besten!

 

Teile diesen Artikel mit anderen:

Hat dir dieser Beitrag gefallen?
Dann folge uns doch auf Facebook oder melde dich doch zu unserem Newsletter an und verpasse nie mehr die neusten Beiträge, Tests und Aktionen.