Das Informationsportal von Frauen für Frauen. Seit 2007.

Was tun bei Ärger mit dem Parkscheinautomaten oder der Parkscheibe?

Manchmal möchtest du einfach nur schnell etwas einkaufen oder musst zu einem Termin – wenn dann der Parkscheinautomat nicht richtig funktioniert, kann das schnell stressig werden.

Defekter Parkscheinautomat

Wenn der Parkautomat defekt sein sollte, kannst du einfach schnell deine Parkscheibe einlegen. Vorher solltest du aber noch einmal schauen, ob in der Nähe funktionstüchtige Automaten sind. Wenn du nämlich eine Parkscheibe benutzt, obwohl in der Nähe ein funktionstüchtiger Parkscheinautomat steht, kannst du dafür ein Knöllchen bekommen.

Gesetzliche Vorgaben einer Parkscheibe

Bei einer Parkscheibe musst du so einiges beachten: Die Farbe und die Maße sind nämlich gesetzlich vorgegeben.
Die Parkscheibe muss immer blau-weiß sein und es dürfen keine Werbung oder andere Schriftzüge darauf gedruckt sein. Also Vorsicht bei Parkscheiben als Werbegeschenken: Sie könnten eventuell nicht erlaubt sein!

Wenn der Automat dein Kleingeld nicht annimmt

Wenn der Parkscheinautomat deine Münzen trotz mehrerer Versuche nicht annimmt, musst du dir wohl oder übel einen neuen Parkplatz suchen oder dir noch andere Münzen besorgen. Ein Auslegen der Parkscheibe ist in diesem Fall nämlich nicht berechtigt, sondern nur erlaubt, wenn der Parkscheinautomat defekt ist.

Parken ohne Parkscheibe

Wenn du keine Parkscheibe zur Hand haben solltest, kannst du nicht einfach die Ankunftszeit auf einen Zettel schreiben und hinter die Windschutzscheibe legen.
Da eine Parkscheibe Pflicht ist, erwartet dich ein saftiges Bußgeld, wenn du sie nicht hinlegst.

Teile diesen Artikel mit anderen:

Hat dir dieser Beitrag gefallen?
Dann folge uns doch auf Facebook oder melde dich doch zu unserem Newsletter an und verpasse nie mehr die neusten Beiträge, Tests und Aktionen.